Radeberg war seit der "Gründerzeit", der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, eine vielschichtige, bedeutende Industriestadt, von der Glasindustrie über Fahrzeug- und Möbelbau, Medizintechnik, Lebensmittel- und Bekleidungsindustrie bis hin zu einem zentralen Produktionsstandort hochwertiger Elektro- und Elektronik-Erzeugnisse in der DDR.

Seit der "Wendezeit", d.h. der "Abwicklung" und Schrumpfung eines großen Teils dieser Produktionsbetriebe, wird die überregionale industrielle Bedeutung Radebergs durch den Namenszusatz "Bierstadt" jedoch mental mehr in diese doch eingeschränkte inhaltliche Richtung gelenkt. Und das, obwohl Radeberg auch heute noch (oder wieder) Betriebe, Werke, Institutionen und Einrichtungen besitzt, die den traditionell guten Ruf unserer Stadt als Industriestadt weiter repräsentieren.

 

Auch aus unserer Stadt sind, nicht nur in der neueren Zeit, Persönlichkeiten hervorgegangen, die mit ihren Schöpfungen und Leistungen Geschichte schrieben und damit den guten Ruf unserer Heimatstadt im wahrsten Sinne des Wortes in die Welt hinaus getragen haben.

Radeberg besitzt Baudenkmale unterschiedlichster Art, von Burg und Jagdschloss Klippenstein bis hin zu Industrie-Denkmalen.

Radeberg hat eine bemerkenswerte Industrie-Geschichte, ohne die es die rasante Stadt-Entwicklung insbesondere in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts, der Gründerzeit,  nicht gegeben hätte.

Radeberg hat verkehrstechnische Besonderheiten und Vorzüge, z.B. sehr frühen Eisenbahn-Anschluss seit 1845, günstigen Autobahn-Anschluß und Nähe zum Flughafen Dresden.

 

Radeberg - Stadtgeschichte

Dazu finden Sie unter den folgenden Rubriken Artikel und Beiträge:

 Radeberger Persönlichkeiten

  • Max Hinsche          (1896 - 1939)  Naturforscher, Schriftsteller, Präparator
  • Johannes Conrad  (1929 - 2005) Schriftsteller, Satiriker, Schauspieler
  • Johannes Gelbke   (1846 - 1903) Ein Radeberger Komponist geht
                                        nach  Amerika
  • Georg Naumann     (1901 - 1978)  Naturforscher, Pionier der
                                        Erdgas-Erkundung in Kanada
  • Georg Naumann - english version in en.wikipedia
  • Bodo Muche           (*1939) Skulpturist, Bronzebildhauer,
                                        Weltenbummler - Expose
  • Knobloch                  Eine Radeberger Kaufmanns- und Politiker-Dynastie
                                        über 150 Jahre
  • Anne Dorn                (1925 - 2017)  Schriftstellerin, Lyrikerin
  • Theodor Arldt          (1878 - 1960)  Naturwissenschaftler,
                                        Schriftsteller, Historiker
  • Karl Gottlob Sonntag     (1765 - 1827)  General-Superintendent von Livland

 


Radeberg Geschichte

 

Radeberg Kultur

 

 Lotzdorf Impressionen 
Serie zur Geschichte von Lotzdorf von Renate Schönfuß-Krause

 

1.  Lotzdorfer Bauern und ihre Schätze -             Bodendenkmale, Ausgrabungen
2.  Lotzdorfer Gasthof an den Heidehäusern - ein Kuriosum?

     Gasthof-Neubau an der Dresdner Straße - in Lotzdorf ???

3.  Lotzdorf Schulkinder aus den Heidehäusern       ein Schulweg wie in Kanada

4.  Lotzdorf - Ostern im Kriegsjahr 1916    Gedanken zu einem Dachboden-Fund

5.  Lotzdorf - Flurgrenzen und ihre Markierungen       mit "seltsamen" Methoden

6.  "Die Galle liegt noch hier, da muss die Leber nochmal raus!" 
                                          Tag der Offenen Tür in der Ludwig-Richter-Schule Lotzdorf

7.  Nah beieinander - ein fast vergessenen Denkmal in Lotzdorf

       und ein Kult-Song  -   Ein Kriegerdenkmal und der Cup-Song - wie passt das?

8.  "Hilfe, die Zigeuner kommen!"                War das wirklich ein "Schreckensruf"?

9.  Die Welt ist ungerecht - oder der Irrtum des Wilhelm von Kügelgen

Eine Gedenktafel und ihr wirklicher historischer Hintergrund

10.  Lotzdorfs „Scharfer Zacken“ am Sandberg und Napoleon Bonaparte

 Napoleon 1813 in Radeberg - Inspektion eines potentiellen Kriegsschauplatzes

11.  Hundstage - Badefreuden an der Langa in Lotzdorf

Die "Lange Aue" in Lotzdorf - früher einfach "Langa" genannt und Badeparadies

12.  Ein Horror-Erlebnis - Der Pferdewagen ohne Kutscher

Tägliche Schwerstarbeit der Bauern - und dann ein Bierchen

13.  Morgen gehen wir zur „Bleeche an de Röder…“

Harte Arbeit für die Frauen - die "Große Wäsche"

14.  "Badescene im Raederfluss" - Die Große Röder und das Radeberger Bad
                                Damals war’s, als es die Worte „Sexy“ und „Heiß“ noch nicht gab

15.  Als die Herbstferien noch Kartoffelferien waren –

mit Kartoffeln stoppeln und „einkellern"

Kampf um's Überleben nach dem Zweiten Weltkrieg

16. Martin Stephan - Spuk im Rödertal
      oder die Rettung armer Seelen  aus (vor) dem Fegefeuer…

Die Auswanderung sächsischer Lutheraner unter Martin Stephan 1838/39

17. Gruß aus Lotzdorf   -  oder:  Wir sind Lotzdorf!     

Das Auffinden einer Ansichtskarte von 1909 - was ein Foto uns erzählen kann

18. Als die "Stollenweibsen" noch die Backstuben belagerten...    

Interessante historische Details über unseren Weihnachtsstollen

19. Mit Ju-hu und Juch-he - Rodeln im Schnee...   
                              Gebirgsverein Radeberg errichtet 1909 die Rodelbahn Talmühle

                               auf Lotzdorfer Flur

20. Ludwig Adrian Richter                     der berühmte Enkel eines Kammerherrn
                        von Schloss Wachau wurde zum Namensgeber der Lotzdorfer Schule

21. Frauentag - Geschichte; Kampf um die Gleichberechtigung der Frauen

"Wir armen, armen Mädchen sind gar so übel dran..." Gedanken zum 8.März – 
oder „Weiber gehören auch zu den Menschen?“

22. Lotzdorf - zwischen modernem Quiz oder Schild(a)er- Rätsel?

  Ein Schild gibt Rätsel auf - testen Sie Ihr Wissen!

23. Im Märzen der Bauer die Rösslein einspannt...

Die harte Arbeit unserer Bauern über Jahrhunderte

24. Der Lotzdorfer Kirchsteig -
      Kirchgang zwischen Seelenheil, Pflicht
und Geschäft
                     Kirchsteige - Jahrhunderte alte Wege mit beeindruckender Geschichte